OTTER Team Blog
FlyMexico 02.01.09

Boooooooooooooh, is datt langweilig…jeden Tag Fliegen gehen…aufdrehen…an die Basis kurbeln…Strecke fliegen…lecker essen gehen…

Was soll ich sagen? Aber genau das war der Plan und dieser ist 100% aufgegangen. Das Wetter ist einfach zuverlässig und was wir an Flugzeit, Flugstrecke und Airtime in einer Woche Algodonales nicht geschafft haben, das erledigt sich in Valle de  Bravo an einem einzigen thermischen Tag. Praktischerweise liegt auf dem Flugweg nach Valle auch ein geniales kleines Restaurant: Javanse. Das Essen ist traditional, lecker und preiswert, andere Piloten treffen sich hier und landen auch mal zur Not mit der Ausrede: Hunger…

4-mittagessen.jpg

3-bad-boys.jpg

Die Wolkenbasis war heute besser als gestern und konsequenterweise ergibt das auch wieder einen neuen persönlichen Höhenrekord. An der Basis ist der Ausblick immer wieder ein Traum. Man kann den See in Valle sehen und die Thermik spült warme Luft mit Pinienduft in den Himmel.

2-wolkenstrasse-pinidas.jpg

Der Nachmittagsflug (Penon) in grössflächigem sanften Steigen verleitet natürlich zu diversen Spielchen mit der Kamera…

1-mazze.jpg

Die Landung in der Abendstimmung unter anderen Piloten rundet einen fantastischen Tag ab. Was jetzt noch fehlt ist eine eisgekühlte Cervesa und ein paar leckere Tacos.

Und mit diesm Bild beschliessen wir den heutigen Tag und sagen:

Asta manjana, Amigos/Amigas

5-abendstimmung-piano.jpg

Kommentare sind geschlossen.

Archiv
Kategorien
Archiv