OTTER Team Blog
Folge 7

Hallo Ihr lieben Leser,

der Tag heute beginnt speziell: Elli hat erstmal die Hälfte meines lebensnotwendigen Morgenkaffees verschüttet, als sie komplett in ihren Stuhl einbricht. Na klar, keiner hat geholfen, statt dessen kommt der Kommentar: Bleib so wir müssen noch ein Foto machen…

 

 04-01-img_2140.jpg

 

Nach Atole vom Markplatz (Mais mit Reis, Milch und Zimt; sehr lecker, sehr nahrhaft!) und Kaffee bei Mama Dolores gehts wieder hoch zum Penion. Nach anfänglich zögerlicher Thermik in der Penion-Arena können Udo und ich endlich aufdrehen bis 3.300 m und los Richtung Lake. Am Sacamercarte steht heute eine schwarze Wand, die Udo bei Big Ears und Full Bar (Beschleuniger voll durchgetreten) immer noch ungemütliche 3m/s Steigen beschert. Udo bricht rechts nach Temascaltepec aus und ich mogel mich etwas tiefer unter der Wolke durch. Anschließend ist der Flug einfach, da die totale Abschattung die Thermik zum See quasi zum Stillstand bringt. Ne´ Menge Piloten müssen das auf die harte Tour erfahren und landen kreuz und quer in der Mesa ein (1-2 Stunden Fussmarsch garantiert). Udo schafft es zurück bis zu dem Landeplatz Penidas und ich gleite gemütlich bis zu Jawans (Horsetrack) ab. Der Pilotentreffpunkt zum Mittagessen ist immer eine gute Landeentscheidung 🙂. Elli ist heute morgen etwas übel in der Luft und landet sicherheitshalber im Piano ein. Nach dem Mittagessen (Milchreis mit Zimt, Papaya und Melone mit Honig) haben Udo und ich  leider keine Zeit mehr für einen Kaffee, denn es geht wieder hoch für einen Abendflug vom Penion.

 

04-02-img_2142.jpg

 

Die Bedingungen heute nachmittag sind traumhaft; die sanfte Abendthermik geht sogar noch höher als heute morgen und Udo und ich haben einen tollen gemeinsamen Flug zu Jowans.

 

 04-03-img_2144.jpg

 

Nach Punktlandung auf dem Fussballplatz anschließend bei Jowans mit einem Kaffee in der Hand in der Sonne sitzen…. Unbezahlbar!!!!

 

04-04-img_2145.jpg

 

Aber DEN Flug des Tages hat heute Elli gemacht… und das soll sie Euch nun besser selbst erzählen:

 

Wo fange ich am besten an:  um 16.00 Uhr rausgestartet und sofort in die Thermik rein. Teilweise hatte ich 4m steigen…..wie geil….einfach rechts drehen und langsam nach oben hoch schrauben und auf einmal hatte ich über 600m über Startplatz. Wie herrlich, die Aussicht ist der alsolute Kracher. Ich war so mit der Aussicht und mir beschäftigt, dass ich nicht so richtig realisiert habe, dass ich so hoch bin. Über Funk habe ich mich dann verabschiedet und bin dann zum Penitas geflogen. Ich war alleine in der Luft und den Landeplatz habe ich auch sofort gefunden und dort noch Höhe abgebaut und ganz entspannt auf der Wiese bei Don Felix eingelandet…..was für ein Flug… .Wow…..morgen dann mehr…..ich muss das jetzt erstmal alles verarbeiten.

 

 

 

Yip! Ein toller Tag in Valle geht zu Ende,

bis morgen,

 

Euer Otter Team.

 

PS: Lieben Dank für die herzlichen Mails, über die wir uns hier im fernen Mexiko total freuen!!!!


B.T.W. Thanks for the nice mails we get over here. Take care and regards from Mexico

Schreibe einen Kommentar

Archiv
Kategorien
Archiv